Am 21. März fand von 10:00 bis 14:00 Uhr der diesjährige Blutspendetermin in der Aula der BBS Prüm statt.

Nachdem die Aktion bereits in den letzten Jahren ein voller Erfolg war, freuen wir uns sehr, dass auch in diesem Jahr die Resonanz so gut war. Genau wie im letzten Jahr erklärten sich wieder 85 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer für die Blutspende bereit. Unter den 85 Spendewilligen waren auch 50 Erstspender/innen.

Neben der Blutspende bestand außerdem die Möglichkeit zur Typisierung für die Deutsche Stammzellspenderdatei. Mithilfe eines Wattestäbchens konnte man sich für die Datei typisieren lassen, um zukünftig Spender/in zu sein und möglicherweise zum Lebensretter/zur Lebensretterin zu werden. Hierzu erklärten sich 26 Schüler/innen und Lehrer/innen bereit.
So ein erfolgreicher Tag kann nur gelingen, wenn man auf das große Engagement der Schülerinnen und Schüler der BBS Prüm zählen kann. Dies gilt besonders für das Catering und die Betreuung der Spender/innen. Wir bedanken uns hierfür besonders bei den Schülerinnen der BS HW 17-15+, die gemeinsam mit Frau Wonner für das leibliche Wohl gesorgt haben. Ebenso gilt unser Dank den Schülerinnen und Schülern der Gesundheits-Leistungskurse des BGY16, die das DRK tatkräftig bei der Spenderbetreuung unterstützt haben. Ohne euch wäre dieser Tag nicht möglich gewesen!

Ein besonderes Dankeschön gilt natürlich allen Spenderinnen und Spendern. Dank eurer Bereitschaft konnten wir gemeinsam Gutes tun.

Bericht: Frau Romberg