Am 26.04.2018 fand im Konferenzraum der Kreissparkasse Bitburg-Prüm die jährliche Mitgliederversammlung des Vereines der Freunde und Förderer der Berufsbildenden Schule in Prüm statt. Der 1. Vorsitzende, Herr Peter Fabry, konnte unter den Anwesenden zahlreiche Betriebsvertreter und Mitglieder des Lehrerkollegiums begrüßen. Erfreulich war die Verkündung der Mitgliederzahl von 108, darunter befinden sich nunmehr 21 Unternehmen. Damit wurde das anvisierte Ziel aus der letztjährigen Mitgliederversammlung, die Zahl der Mitglieder auf 100 zu erweitern, deutlich überschritten. Im Zuge dessen wurde nochmals auf die „Stellenbörse“, die Möglichkeit für Unternehmen freie Ausbildungsplätze auf der Homepage der BBS Prüm zu bewerben, hingewiesen. Eine Aktualisierung ist durch die Betriebe jederzeit möglich und die Kosten mit nur 15€ (Mitgliedschaft pro Jahr) sind minimal.

Anschließend machten sich die Teilnehmenden ein Bild von den durch den Förderverein im Jahr 2017 unterstützten Maßnahmen. Weiter stimmten sie über die im Geschäftsjahr 2018 zu fördernden Projekte ab.

Der folgende Tagungsordnungspunkt sah die turnusmäßigen Vorstandswahlen vor. Herr Hermann Zahnen, 2. Vorsitzender, und Herr Peter Schirmer, Schriftführer, scheiden auf eigenen Wunsch aus und standen damit nicht zur Wahl zur Verfügung. Zum 2. Vorsitz wurde Herr Stefan Neuhäuser gewählt und die neue Schriftführerin ist Frau Anna Weis. Der restliche geschäftsführende Vorstand wurde bei jeweils eigener Enthaltung wiedergewählt.

Der aktuelle Vorstand lässt sich im Menü “Förderverein” unter “Vorstand” nachsehen.

Zum Ende der Versammlung verabschiedete Herr Peter Fabry die zwei Vorstandsmitglieder aus dem Gründungsjahr des Fördervereins, 2007, Herr Hermann Zahnen und Herr Peter Schirmer, und bedankte sich mit einem Geschenk für ihr Engagement in all diesen Jahren. Außerdem wurde das Vorstandsmitglied Herr Rainer Glandien verabschiedet.
Abschließend bedankte sich Schulleiter Manfred Stumps bei den Unternehmen für die gute Kooperation und die finanzielle Unterstützung, die es überhaupt ermöglicht, gezielte Projekte durchzuführen sowie die technische Ausstattung zeitgemäß aufzurüsten. Sein Dank galt auch dem wiedergewählten 1. Vorsitzenden, Herr Peter Fabry, für die gute Zusammenarbeit und dessen Engagement. Zugleich lobte er den Einsatz seiner Kollegen/innen für ihre geleistete Arbeit. Wieder einmal zeigte sich, dass der Förderverein eine wichtige Rolle für die Berufsbildende Schule Prüm einnimmt.

 

Bericht: R. Rahmelow