„Raus aus der abinalen Phase – Sigmund Freud sich“ unter diesem Motto stand die diesjährige Abiturfeier des BGY 15 am 16.06.2018. Nach einem modern gestalteten Wortgottesdienst, in dem es um die künftige Entwicklung der Schülerinnen und Schüler – außerhalb des sicheren Hafens, aber nicht nur auf hoher See – ging, feierten die Absolventinnen und Absolventen des Beruflichen Gymnasiums Prüm im Forum im Flecken in Schönecken.

Zu Beginn der Abiturfeier begrüßte Frau Settemeyer in ihrer Funktion als Koordinatorin der Oberstufe die Anwesenden und stellte heraus, dass die jeweiligen Eigenarten der Absolventinnen und Absolventen diese Stufe bereichert haben und forderte die Abiturientia auf, diese positiven Aspekte zur Veränderung der Gesellschaft zu nutzen. Frau Alice Reifer resümierte die Höhen und Tiefen der vergangenen drei Jahre aus der Sicht der Eltern. In einer unterhaltsamen Rede in den Freud’schen Rollen des „Es“ (Herr Holger Schaan), „Ich“ (Frau_Claudia Settemeyer) und „Über-Ich“ (Herr Rudolf Späth) warfen die Stammkursleiter zusammen mit Frau Silvia Burgard als Erzählerin einen ganz eigenen Blick auf die gemeinsamen drei Jahre. Frau Mara Ringelstein bedankte sich als Vertreterin der Abiturientia in ihrer Rede bei allen Begleitern der „abinalen Phase“ und wagte einen Blick in die Zukunft. Diese nahm auch Schulleiter Manfred Stumps in seiner Rede auf, in der er die wichtige Rolle der Generation Z in der Gesellschaft hervorhob und in seiner Rede auch die Schüler miteinbezog.

lm Anschluss an die Zeugnisübergabe ehrte Herr Peter Fabry als Vorsitzender des Fördervereins der BBS Prüm die Jahrgangsbesten Maike Emontspohl, Marc Hunz und Lara Lauer. Weitere Abiturpreise für hervorragende fachliche Leistungen und für besonderes Engagement zum Wohle der Schulgemeinschaft erhielten besonders verdiente Schülerinnen und Schüler. Umrandet wurde die Veranstaltung von tollen Musik- und Redebeiträgen aus den Reihen der Abiturientia sowie von der Schulband „Just in Time“ unter der Leitung von Herrn Peter Schirmer.

Die Berufsbildende Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern des BGY 15 ein glückliches Händchen für die wichtigen Weichenstellungen des kommenden Lebensabschnitts und gratuliert herzlich zum erfolgreichen Abschluss.

 

Die Abiturientinnen und Abiturienten:

Jennifer Bräuer (Dahnen), Maria Cremer (Rommersheim), Maike Emontspohl (Neidenbach), Vanessa Ersch (Arzfeld), Johannes Fait (BIeialf), Yannick Fischer (Hillesheim), Sophie Göbel (Rittersdorf), Sofia Gorlenko (Prüm), Annika Greiber (Orenhofen), Kai Ole Hansen (Minderlittgen), Engin Haupt (Winterspelt), Samantha Horten (Meisburg), Marc Hunz (Gerolstein), Isabel Jardin (Walsdorf), Jessica Junk (Heckhuscheid), Elisa Kootz (Bitburg-Masholder), Susanna Krämer (Steffeln), Lara Felicitas Lauer (Gerolstein), Leona Lewen (Arzfeld), Mara Linden (Hillesheim), Kristina Loboda (Gerolstein), Celina May (Stadtkyll), Jacqueline Müller (WeinsfeId), Celine Reifer (Sefferweich), Mara Ringelstein (WoIsfeld), Juliana Schellen (Olzheim), Julia Schneider (Pintesfeld), Deborah Schütz (Wiesbaum), Carolin Thölkes (Dackscheid), Michèle Weber (Steffeln)

Mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife wurden verabschiedet:

Jana Eich (Dohm-Lammersdorf), David Münnich (Pronsfeld)