Die BBS Prüm hat ihre digitalen Hausaufgaben erledigt. Schon beim ersten Blick in das Schulgebäude der Berufsbildenden Schule (BBS) in Prüm fällt eines ins Auge: ein großes Display an der Wand, auf dem die Unterrichtspläne und Vertretungsstunden aufgeführt sind. Ein zusätzlicher Nachrichtenticker hält Schüler und Lehrer über die neuesten Ereignisse auf dem Laufenden. Doch das ist nur die Spitze des sogenanntes Eisberges, was die Digitalisierung in der BBS Prüm angeht. Denn hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan.

Zum kompletten Artikel der IHK Trier geht es hier.