„Krebserkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen in den westlichen Industrienationen. Es wundert also nicht, dass die Krebsforschung das größte Forschungsprojekt der Menschheit ist.“ So der Einstieg von Professor Oliver Müller, der die Einladung der BBS Prüm angenommen hat, um in den beiden Leistungskursen Gesundheit des BGY 16 über Krebserkrankungen und über Krebsforschung zu referieren. Schwerpunkt des Vortrags stellten die aktuellen Forschungsansätze und- Ergebnisse dar, die Professor Müller mit seiner Arbeitsgruppe am Institut für Informatik und Mikrosystemtechnik der Hochschule Kaiserslautern erforscht. Der mediengestützte Vortrag mit dem Ziel, Wissenschaft und Forschung Schülern begreiflich zu machen, fand im Rahmen der Initiative „Uni an die Schulen“ statt.

 

Bericht: M. Zens