Am Dienstag, 15.01.2019, fuhren die Schülerinnen und Schüler des BGY 17 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Settemeyer und Frau Weis nach Mainz.

Im Rahmen des Schulbesuchsprogrammes des rheinland-pfälzischen Landtags lernte die zwölfte Klasse des beruflichen Gymnasiums die Arbeit des Landtages vor Ort kennen. Hierzu gehörten neben einer Einführung in die Struktur des Parlamentes und die Arbeit der Abgeordneten auch ein Besuch einer Ausschusssitzung des Europaausschusses. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler im Plenarsaal z.B. die Regierungsbank oder das Präsidium einnehmen und erfuhren viel über die Diskussionskultur in unserem Parlament. Zum Abschluss des Tages hatten sich Abgeordnete von vier Fraktionen bereiterklärt, die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten. In einer regen Diskussion erläuterten die Abgeordneten sowohl wie es zu ihrem Interesse für Politik kam als auch wie sie die Rolle der Frau im Spannungsfeld zwischen Beruf und Familie sehen und welche Position sie bezüglich der Migration nach Deutschland vertreten. Die Schülerinnen und Schüler waren sich einig, dass das einstündige Gespräch leider viel zu schnell vorüber war und sie noch gerne mehr Fragen gestellt hätten. Gerade dieser Austausch mit den Volksvertretern regte die Lernenden nachhaltig dazu an, über Politik zu sprechen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Landtagsverwaltung sowie den Abgeordneten für diesen informativen und anregenden Tag in Mainz.

Bericht: Frau Settemeyer